Der Roman "Der Siebenschläfer" von Dagmar Formann, erschienen im Oktober 2017 im Seifert Verlag

Buch bestellen

Das Buch

Der alte Arzt ist zum Pflegefall geworden. Er drangsaliert seine Frau, rebelliert gegen Hausarzt und Krankenhaus. In der jungen kirgisischen Pflegerin erblickt er eine Hoffnungsträgerin, die letzte heimliche Liebe. Eine harte und zugleich oft skurrile, zärtliche und provokante Geschichte von brisanter Aktualität.

Weiterlesen

Die Autorin, Dagmar Formann

Logopädin an der Univ.-Klinik für Kinder- und Jugendheilkunde und Psychotherapeutin in freier Praxis in Wien. Lehr-, Forschungs- und Vortragstätigkeit. Künstlerische Arbeiten als Bühnenfotografin für Burgtheater, Staatsoper und andere Wiener Bühnen. Porträts von Peter Turrini, Lukas Resetarits, George Tabori u.v.m.  

Weiterlesen

Presse

Ja, "Der Siebenschläfer" tut weh. Dagmar Formann braucht nicht einmal ein Messer, um zuzustechen. Und ja, man hat trotzdem immer das Gefühl, dass einem "Der Siebenschläfer" guttut.

KURIER Peter Pisa

Dagmar Formann

Dagmar Formann, Autorin des Romans Der Siebenschläfe

News

Buchpräsentation von “Der Siebenschläfer” am 16.10.2017, Thalia Wien-Landstraße

Volles Haus und gespannte Aufmerksamkeit: Die Wiener Autorin Dagmar Formann (Bild) zog die Zuhörer bei der Lesung aus ihrem Roman “Der Siebenschläfer” komplett in ihren Bann. Die Buchpräsentation von “Der Siebenschläfer” bei Thalia (Wien-Landstraße) wurde zum großen Erfolg. Jetzt ist “Der Siebenschläfer”, erschienen im Seifert-Verlag, im Handel: Eine harte und zugleich oft skurrile, zärtliche und provokante Geschichte von brisanter Aktualität über einen Arzt, der auf seine alten Tage selbst zum Pflegefall wird.